9. Januar 2013

Produkttest: Haida Slim ND3.0 77mm

Hallo,

heute habe ich einen kleinen Produkttest für euch. Zu Weihnachten habe ich ein Buch über Langzeitbelichtungen bekommen das mich sehr fasziniert hat. Die Wolkenformationen hatten auf mich eine fantastische Anziehung so das ich mich entschlossen habe diese Art von Fotografie mal auszuprobieren. Ich hatte ja schon Erfahrungen bei Langzeitbelichtungen bei Nacht, aber bei Tag ist das ja noch mal komplett etwas anderes.

Für diese Langzeitbelichtungen benötigte ich somit einen starken Graufilter. Ich besitze zwar schon einen Variablen Graufilter, aber der ist leider nicht stark genug für wirklich Lange Verschlusszeiten bei Tageslicht. Daher habe ich mich bei Amazon umgeschaut und dort den Graufilter von B&W, Delamax und einen anderen nicht näher benannter Filter mit guten Kritiken gefunden. Dieser Filter ist der Haida Slim ND3.0 Filter, der eine 1000x längere Verschlusszeit ermöglichen soll. Ich habe ihm eine Chance gegeben und auf den Recht teuren B&W Filter verzichtet.


Erste Tests waren sehr positiv. Es war ein recht heller Tag und ich konnte im Live-View Modus meiner Canon EOS 500D sogar das Motiv erkennen bei aufgeschraubten Filter. Ich konnte den Ausschnitt wählen und fokussieren. Dabei ist ein recht scharfes Bild raus gekommen. Einen Schärfeverlust durch den Filter konnte ich nicht feststellen.

Calm & Movement The road to the west Moving Clouds

Der nächste Test erfolgte dann an einem dunkleren Tag am Wasser. Hier konnte ich kaum etwas im Live-View Modus erkennen. Wie ich in Büchern gelesen habe ist es besser den Ausschnitt ohne Filter zu wählen und das Motiv zu fokussieren. Dann erst sollte man den Filter aufschrauben. Dabei ist mir ein negativ Punkt des Filters aufgefallen. Durch seine schlanke Bauweise lässt er sich nur schwer auf dem Objektiv montieren. Das Aufschrauben geht sehr schwer und man hat immer das Gefühl das er verkantet. Damit muss man wohl umgehen müssen. Bei 4 Grad Außentemperatur fiel mir das oft schwer. Aber das Ergebnis war viel versprechend. Auch hier kein Schärfeverlust.

Rivertrails City Harbour Harbour Work At the dock

Man kann abschließend sagen das der doch im Vergleich zum teuren B&W Filter sein Geld Wert ist und ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis bietet. Ich habe leider den Filter von B&W zum Vergleich, aber ich bin zufrieden mit den Ergebnissen.

Test-Equipment:
Canon EOS 500D
Canon EF-S 17-55mm 2.8 IS USM
Haida Slim ND3.0 77mm
Stativ

Nachbearbeitung mit Lightroom 4