19. März 2014

Welche Ausrüstung schleppe ich bei einem Drink and Click mit mir rum?

Inspiriert durch den Blog-Eintrag vom Gründer von +Drink and Click™ +Juan Gonzalez möchte ich euch vorstellen was ich alles beim Drink and Click mit mir rum schleppe. Denn auch ich wurde nun öfters gefragt was man denn so alles braucht.

  1. Als aller erstes natürlich meine Canon EOS 70D. Die Kamera ist wie alle Canons Klasse ;-). Ich bin schon durch den dicksten Regen mit ihr marschiert und es hat ihr nichts ausgemacht. Ob sie nun auch Lust hat auf einen Cubra Libre möchte ich nicht sagen. Ich hoffe das wird nicht passieren, ansonsten muss die Kamera Versicherung her.
  2. Als Standard Objektiv habe ich das Canon EOS EF-S 17-55mm 2.8 USM IS. Das ist wirklich ein sehr schönes Objektiv. Mit der durchgängigen Öffnung von 2.8 sehr Lichtstark und dabei auch noch genial scharf. Oft wurde ich gefragt wie ich es schaffe das meine Bilder so scharf sind, das Objektiv ist die Antwort. Nachteil ist jedoch es ist für ein Standard Objektiv verdammt schwer und groß.
  3. Mein Macro das Canon EOS EF-S 60mm USM muss für die kleinen Dinge des Lebens immer mit. Es eignet sich nämlich auch excellent für Portrait Aufnahmen. So verpasse ich kein winziges Objekt und kein Lächeln.
  4. Neu im Verbund ist das UWW Objektiv. Da habe ich mich nach langem überlegen für das Canon EF-S 10-22mm 3.5-4.5 USM entschieden. Und was ich bis jetzt sagen kann ist das verdammt viel aufs Bild passt und es auch sehr scharf ist. So bin ich bereit für ein Gruppenbild auf für Gruppen mit einer Grüße von über 100 Fotogarfen :-D
  5. Lange habe ich mein Manfrotto 055x ProB mit mir rum geschleppt. Das passt an keinen Rucksack und ich musste es in einer extra Tasche mit mir rum schleppen. Nun lasse ich es zu Hause und nehme das Manfrotto BeFree mit. Das ist sehr klein, leicht, handlich und stabil genug bei nicht Orkan Situationen.
  6. Als Tasche benutze ich den Kata 3N1-22 Rucksack der sich auch zu einem Sling Rucksack umbauen lässt. Nach ein paar Monaten Fotografie würde ich mir jetzt aber den Rucksack in einer Nummer Größer holen, denn für ein gescheites Tele ist kein Platz mehr darin.
Mit einer ähnlichen Ausrüstung seid ihr bestens für ein Drink and Click ausgerüstet und ihr verpasst kein Motiv. Wenn ihr jetzt noch einen Blitz wie zum Beispiel einen Yongnuo 568 mit dazu packt dann könnt ihr selbst in jeder dunkelsten Bar noch tolle Fotos machen. Das wird bei mir eine der nächsten Anschaffungen sein.