28. August 2014

Hands On: Android Apps für Fotografen

Anfang des Monats habe ich mir zum Geburtstag das Google Tab Nexus 7 gegönnt. Um dieses Gerät auch auf meinen Fototouren optimal nutzen zu können habe ich mich mit Android Apps ein wenig beschäftigt und ein paar gute, nützliche Apps heraus gesucht. Ich möchte euch vier Apps die bei mir im Einsatz sind vorstellen.

Exposure Calculator



Der Exposure Calculator ist nützlich wenn mit Graufiltern fotografiert wird. Gerade bei stark verdunkelnden Filtern kann die interne Lichtmessung der Kamera nicht mehr exakt den richtigen Wert messen. Dazu kommt noch das man bei der Langzeitbelichtung Zeiten von über 30 Sekunden erreichen möchte.
Der Exposure Calculator ist ein einfaches Tool mit der schnell die nötige Belichtungszeit mit Filter errechnet werden kann. Dazu wird die errechnete Belichtungszeit ohne Filter ein gegeben und welchen Filter vor das Objektiv geschraubt oder gesteckt werden soll. Schnell ist dadurch die nötige Belichtungszeit mit Filter errechnet.
Wer Filterstacking betreiben möchte der kann in den Optionen die Filter Option auf bis zu 30 Stops erweitern. Die Standardeinstellung ist 10 Stops was einem ND 3.0 Filter entspricht.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.quicosoft.exposurecalculator.app


Exsate Golden Hour



Mit Exsate Golden Hour können alle Daten um Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sowie den Mond dargestellt werden. Die Daten werden übersichtlich in einer Tabelle oder einem Diagramm präsentiert. So kann schnell abgelesen werden wann die Goldene Stunde beginnt und wann es soweit ist für die Blaue Stunde. Über GPS kann der Standort abgerufen werden und über den Kalender auch ein anderer Tag ausgewählt werden. Außerdem lässt sich auf der Karte die Himmelsrichtungen zum Beispiel von Sonnenaufgang und Untergang angezeigt werden.
https://play.google.com/store/apps/details?id=exsate.goldenhour

Photo Tools



Die Photo Tools ist eine Sammlung von sehr vielen Lösungen. Es gibt dabei zum Beispiel Tools für die Errechnung des Hyperfocal Punktes, für Belichtungsreihen, Wetterprognosen und auch Tools für die Nachbearbeitung. Dort werden Fragen geklärt wie zum Beispiel die richtige Schärfeeinstellung für das Foto lautet. Zusätzlich gibt es auch noch eine kostenpflichtige Pro Version mit noch mehr Tools. Also beinhaltet Photo Tools alles was ein Fotograf braucht. Aber warum dann die anderen Apps? In der Vielfalt liegt das Problem. Die Bedienung könnte oft besser sein. Daher verwende ich für immer wiederkommende Probleme spezial Lösungen mit besserer Bedienung. Für alles andere habe ich dann die Photo Tools.
https://play.google.com/store/apps/details?id=be.hcpl.android.phototools

Sun Surveyor


Sun Surveyor ist die einzige kostenpflichtige App die ich für Fotografie verwende. Aber ich finde das ist auch gerechtfertigt. Sun Surveyor bietet wie Exsate Golden Hour Informationen über die Sonne und den Mond. Der große Unterschied ist aber das ich mit Sun Surveyor in der Lage bin vorherzusagen wie der Verlauf der Sonne ist. Nicht nur die Himmelsrichtung sondern auch der Standort am Himmel. So kann ich noch bevor die Sonne ausgeht genau meine Bildkomposition festlegen und darauf warten das die Sonne erscheint. Ich kann vorhersagen an welchem Datum zu welcher Uhrzeit die Sonne oder Mond dort steht wo ich sie haben möchte. Genau das macht diese App in meinen Augen so mächtig.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ratana.sunsurveyor

Dieses sind die Apps die zur Zeit auf meinem Android Gerät installiert sind und immer wieder im Einsatz sind. Habt ihr noch weitere hilfreiche Tools? Welche Tools verwendet ihr so, welche könnt ihr empfehlen? Es wäre mal interessant zu hören was bei euch im Einsatz ist.