28. November 2014

Tagebuch eines Fotografen: Selfie

Ich bin frisch aus dem Urlaub wieder da und deshalb gibt es ein Artikel zum Thema Urlaubserinnerungen. Dieses mal möchte ich euch erzählen wie ich ein Selfie (Selbstportrait) erstellt habe, um eine persönliche Erinnerung an einen wunderschönen Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Normalerweise habe ich immer das Problem das ich auf meinen Urlaubsfotos kaum zu sehen bin. Die Freundin und ein Dutzend Katzen sind immer drauf, aber mich selbst sehe ich kaum auf den Urlaubsfotos.

Daher hatte ich mir an einem Morgen kurz nachdem ich den Sonnenaufgang gedacht, ich könnte doch mal ins Bild hüpfen. Da ich im Urlaub nicht meine ganze Ausrüstung mit schleppe und auf Funkauslöser zum Beispiel verzichtet habe, habe ich meine Kamera so eingestellt das die Kamera das Bild verzögert aufnimmt. So hatte ich 10 Sekunden Zeit um über die Steine zu klettern um an der Position mich hinzustellen an der ich sein wollte.

Außerdem habe ich noch einen Graufilter verwendet damit ich das Meerwasser etwas glätten konnte. Da es bereits sehr hell war und ich in die Sonne fotografiert habe, habe ich einen ND 3.0 Graufilter verwendet. Dieser lässt es zu das ich eine 1000x längere Verschlusszeit habe als ohne Filter. Dadurch konnte ich bei einer Blende von f/10 30 Sekunden belichten ohne eine starke Überbelichtung im Bild zu haben. Bei mir kommt da zur Zeit ein Haida Filter aus der Pro II Serie zum Einsatz mit dem ich sehr zufrieden bin.

Ich hatte also meine Kamera auf dem Stativ und den Auslöser so eingestellt das ich 10 Sekunden Zeit hatte bis das Bild aufgenommen wurde. Dann musste ich nur noch 30 Sekunden still stehen und hatte danach meine Urlaubserinnerung. Immer schön dabei mitzählen um nicht zu früh wieder aus dem Bild zu laufen.

Wenn ihr in Zukunft per Mail über weitere meiner Artikel informiert werden möchtet dann meldet euch doch bei meinem Newsletter an http://eepurl.com/0au2T So verpasst ihr dann in Zukunft keinen meiner Beiträge und wenn es euch nicht mehr gefällt könnt ihr euch jeder Zeit wieder abmelden.